Neuen Flansch aufkleben statt schweißen

Der heißgenietete Flansch auf einem Ammoniakwäscher war nach langem Gebrauch sehr stark korrodiert und musste erneuert werden. Nach dem Abschneiden bemerkte der Kunde, dass sich diese Gusslegierung nicht schweißen ließ. Der neue Flansch wurde mit Belzona 1321 im Injektionsverfahren aufgeklebt und abgedichtet. Errechnete Abzugskraft 400 KN. Bei der Inspektion nach 7 Jahren Betrieb war der Flansch in einwandfreiem Zustand.

Korrosionsstellen an Tankdach ausgespachtelt

Korrosionsstellen an Tankdach ausgespachtelt

Korrodierte O-Ring-Nut wieder aufgebaut

Korrodierte O-Ring-Nut wieder aufgebaut

Ausgewaschene Zellenradschleuse wiederhergestellt

Ausgewaschene Zellenradschleuse wiederhergestellt

Verschlissener Mühlenmantel wieder aufgebaut

Verschlissener Mühlenmantel wieder aufgebaut

Neuen Flansch aufkleben statt schweißen

Neuen Flansch aufkleben statt schweißen

Lagersitz auf Wellenstummel im eingebauten Zustand

Lagersitz auf Wellenstummel im eingebauten Zustand

Stark verschlissene Pumpe wieder aufgebaut

Stark verschlissene Pumpe wieder aufgebaut

©2020 WG-technik Werkstoffe und Technologie.